Angelkarten-Ausgabe - Fischerzunft Bischberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Angelkarten-Ausgabe

Angelkarten

Jahreskarten:

Die Angelkartenausgabe 2019 ist beendet.

Sehr geehrter Sportangler,

Sie haben Interesse an einer Jahreskarte
für die Gewässerstrecken 1 -4 im kommenden Jahr 2020.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Angelkarten auf allen Strecken ausgegeben wurden und nur Karten frei werden, sofern Angler aus dem Vorjahr diese zurückgeben. Diese freien Angelkarten werden nach den beiden Angelkartenausgaben auf die Personen der aktuellen Warteliste verteilt.


A) Für die Sportangler, die noch keine aktuelle Jahreskarte  haben:

Zu diesem Zweck müssen Sie sich in der
aktuellen Warteliste für das kommende Jahr registrieren lassen.
Hierzu sind Ihre persönlichen Daten, sowie Ihre Adresse und nach Möglichkeit eine E-Mailadresse notwendig.

Sie können Ihre schriftliche Anfrage
mit allen erforderlichen Daten wie folgt hinterlegen:

a) unter Formulare (Warteliste-Registrierung) in dieser Homepage (Achtung: Formular wird immer erst zum Jahresende freigeschaltet!)

b) bei den Angelkartenausgaben am Empfang (siehe unter Termine).
(Sie können sich nur registrieren lassen. Eine Angelkarte kann nicht erworben werben)

Hinweis:
Die aktuelle Registrierung auf der Warteliste gilt nur für das folgende Jahr. Danach wird die Warteliste archiviert.
Sie müssen nur 1 Registrierung vornehmen. Hierbei können Sie sích für mehrere Strecken bewerben.
Wenn Sie nur 1 Angelkarte wollen, aber Interesse an verschiedenen Strecken haben, dann schreiben Sie beim Streckenwunsch z.B. Strecke 2 oder
3.
Wollen Sie z.B. 2 Karten, dann schreiben Sie beim Streckenwunsch z.B. Strecke 2 und
3. Es kann aber sein, dass Sie ggf. nur 1 Karte bekommen.
Alles richtet sich danach, wieviele Karten frei werden.
Eine Berechtigung, dass jemand eine Angelkarte bekommt, wenn dieser auf der Warteliste vermerkt ist, besteht nicht. Auch wenn die Person sich bereits mehrmals in der Vergangenheit registriert hat.

Wir werden Sie
unmittelbar (ca. 1-3 Tage) nach der 2. Angelkartenausgabe schriftlich kontaktieren, sofern eine Angelkarte für Sie frei geworden ist.
Erhalten Sie von uns keine Mitteilung, konnten wir Sie leider nicht berücksichtigen.

Bitte versuchen Sie nicht selbst die Vorstandschaft telefonisch oder persönlich zu kontaktieren.
Bei Missachtung werden wir Sie von der Warteliste streichen.



B) Für die Sportangler, die bereits 2019 eine aktuelle Jahreskarte hatten:

Sofern Sie im kommenden Jahr wieder eine Angelkarte erwerben möchten, bitten wir Sie diese an den beiden Ausgabetagen abzuholen bzw. abholen zu lassen. Danach werden keine Angelkarten mehr ausgegeben
und ihre Karte wird frei gegeben.

Wenn Sie keine Angelkarte mehr erwerben wollen, geben Sie bitte Ihre Unterlagen (Angelkarte, Fangbuch etc.) bis zur Angelkartenausgabe an uns zurück. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Angelkartenausgabe:             
siehe unter Termine

Bei Änderungswünschen müssen Sie sich ebenfalls auf der Warteliste gemäß Punkt A registrieren lassen, da alle Angelkarten auf allen Strecken ausgegeben wurden. Wenn Sie auf der Warteliste registriert sind, verfällt Ihre Reservierung auf die bestehende Strecke nicht. Sollte ein Streckenwechsel nicht möglich sein, können Sie die Angelkarte der bisherigen Strecke wieder erwerben.

ACHTUNG:  Neuerung ab 2019. Gemäß der DS-GVO benötigen wir Ihr Einverständnis für die Verwaltung Ihrer persönlichen Daten. Ohne diese Einwilligung ist die Verwaltung und Austellung nicht möglich und daher werden nur Angelkarten ausgegeben, bei denen eine Einwilligungserklärung des Sportanglers vorliegt. Hierzu ist Ihr persönliches Erscheinen an der Angelkartenausgabe notwendig oder Sie verwenden die Einwilligungserklärung unter Formulare und geben diese unterschrieben mit Ihren Unterlagen ab. Haben Sie diese Einwilligungserklärung bereits 2019 abgegeben, ist keine neue erforderlich.




Tageskarten:

Wenn alle Jahreskarten ausgegeben werden, stehen keine Tageskarten zur Verfügung.

Aktuell werden auch im Jahr 2019 keine Tageskarten ausgegeben.




Bei Fragen können Sie sich im Jahresverlauf auch per E-Mail an die Fischerunft wenden:
E- Mail: fischerzunft-bischberg@web.de

Die Antwort kann sich etwas verzögern, je nachdem wie oft der Account abgerufen wird.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü